Springe zu: Navigation | Inhalt | Aktuelle Themen

Die Themen der aktuellen Ausgabe vom 23. Juli


Das Titelthema vom 23. Juli

Leistungsstarke Boote zur Kontrolle auf See

„MV 6“ und „MV 8“ für Wasserschutzpolizeiinspektionen Sassnitz und Wolgast

Lauterbach (gü). Minister auf Spritztour! Innenminister Lorenz Caffier (CDU) weilte am zurückliegenden Freitag im Hafen von Lauterbach bei der Übergabe von zwei neuen Schlauchbooten für die Wasserschutzpolizeiinspektionen Sassnitz und Wolgast. Die beiden Boote sind für den Dienst im Küstenbereich vorgesehen.

Caffier ließ es sich nicht nehmen, eines der neuen Boote selbst zu einer kurzen Probefahrt zu lenken. Caffier ist im Besitz des entsprechenden Bootsführerscheins. Kompetente Hilfe bei der Erprobung erhielt er vom Rügener Landtagsabgeordneten Burkhard Lenz (CDU), der immerhin Kapitän von Beruf ist. Das neue Boot „MV 6“ für die WSP Sassnitz wird im Bereich des deutschen Küstenmeeres Ostsee von Höhe Darßer Ort westwärts vor Hiddensee und Rügen bis in die beiden großen, durch das Festland und die Inseln geschützten, Ostseeflächen Greifswalder und Rügischer Bodden eingesetzt, informierte Hartmut Richter, Pressesprecher des Landeswasserschutzpolizeiamtes MV, während der Inbetriebnahme.

Caffier nannte die Anschaffung der beiden Boote „gut angelegtes Geld, um die Modernisierung der Flotte der Wasserschutzpolizei im Land voranzubringen“. Die Boote sind durch einen 150 PS-Motor leistungsstark und flexibel einsetzbar. Neben dem Schiffsverkehr in den genannten Bereichen soll auch der Werksverkehr beim Bau von Offshore-Anlagen kontrolliert werden, hieß es ergänzend zur Übergabe der Boote an die Polizeikräfte.

Weiter Lesen: "Leistungsstarke Boote zur Kontrolle auf See"

Die weiteren Themen der aktuellen Ausgabe

Ältere Artikel finden Sie in unserem Archiv.